[ rt ]

Abwanderungstendenzen im Maschinenbau

Mehr als die Hälfte der Unternehmen planen Verlagerungen ins Ausland. Das berichtet DIE WELT am 11.12.2002

 

Eine "standortfeindliche und perspektivlose Wirtschaftspolitik" treibt nach Auffassung des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) immer mehr Betriebe ins Ausland. Demnach plant mehr als die Hälfte der Branchenunternehmen in den kommenden drei Jahren eine Verlagerung ins Ausland.

Grund ins Ausland zu gehen, sind die schlechten Standortfaktoren in Deutschland , die hohen Personalnebenkosten, die mangelnde Flexibilität am Arbeitsmarkt und die Höhe der Tariflöhne. In der Schweiz zum Beispiel können Maschinen- und Anlagenbauer gut 20 Prozent günstiger produzieren.

Der Maschinen- und Anlagenbau gehört mit rund 911.000 Beschäftigten, einem Umsatz von 97,5 Mrd. Euro zu den wichtigsten deutschen Wirtschaftssektoren.

©Tadema 99-2009 [ www.tadema.de ] [ ... ]