Die Firma - Kurzinhalt

Kurzinhalt

Ein atemraubender Thriller: Wer steckt hinter den Morden, die in Frankfurt am Main, Leipzig, München, London und Zürich geschehen? Hinweise erhalten Kriminalhauptkommissar Bruns und die Anwältin Rosa Gold bei ihren Ermittlungen auch von den Geheimdiensten ... Rick van Straaten – ein niederländischer Wissenschaftler und Buchautor – verliert den einzigen, wenn auch nicht geliebten Bruder bei einem Attentat in Frankfurt. Ein mit Bruns befreundeter Journalist stürzt unter merkwürdigen Umständen mit dem Hubschrauber ab, und Dr. Simon, der Mann vom BKA wird durch Schüsse schwer verletzt ... Nicht nur kriminelle Handlungen, auch die Verstrickungen der Herzen kommen nicht zu kurz: Rick van Straaten lernt Sarah, Bruns Schwester kennen. Um Bruns ist es geschehen, als die blutjunge Staatsanwältin Rosa Gold in seine Soko versetzt wird. Gemeinsam gehen sie einer gefährlichen Arbeit nach. Die Ermittlungen ergeben, dass sie es mit Leuten zu tun haben, die vor nichts zurückschrecken ... Dieser spannend geschriebene Kriminalroman von Manfred A. Tadema glänzt nicht nur durch die lebensnahe Darstellung der Charaktere seiner personenreichen Handlung, sondern vor allem durch ausgezeichnete Hintergrundrecherchen über die engen Verbindungen von „Organisierter Kriminalität“ zu Politik und Wirtschaft, Geheimdiensten und ihren Machenschaften. Durch die große Nähe zur Realität wirkt dieser Kriminalroman umso bedrohlicher. Es ist nicht auszuschließen, dass sich dieses Szenario gerade jetzt und heute so abspielt.

Seite